Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   23.02.16 17:15
    Ach Annika!! Es ist als

http://myblog.de/fiesekalorientierchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hilfe der Sommer kommt

Jedes Jahr wieder und immer völlig unverhofft.....plötzlich ist er da. Der Sommer. Ich mag ihn, die lauen Nächte, die Sonne, die Wärme, die Farben...und ich hasse ihn, denn dann muss man mit den Kindern an den See, im Bikini oder Badeanzug, samt allen Hagelschäden an den Oberschenkeln und Frühlingsrollen am Bauch. Und nichts kann man verstecken. Es sei denn man verhüllt sich und zieht so noch mehr Blicke auf sich. Ich hoffe ja immer, dass mein voll tätowierter Rücken von den Oberschenkeln ablenkt Aber manchmal frage ich mich auch: Wie viel Einfluss hat die innere Zufriedenheit auf die äußeren Ausstrahlung? Vor ein paar Jahren, ok vor ein paar mehr Jahren, damals lag ich noch ohne Kids und mit knappem Bikini am Strand, hatte ich ein prägendes Erlebnis.Da war eine Frau, ich denke so alt wie ich jetzt. Sie hatte ein sehr hübsches Gesicht und ja sie war viel Frau. Und Sie war stolz. Aufrecht, mit einem sicheren Lächeln stand sie am Wasser. Sie hatte eine unglaubliche Ausstrahlung und sah einfach nur gut aus. Das hat mich damals sehr beeindruckt.Als ich meinen Herzmann kennengelernt habe, haben wir bevor wir uns gesehen haben nur geschrieben. Ich fragte ihn ob er etwas zu verbergen hat da antwortete er: Nö, außer ein kleines Sixpack im Speckmantel. :-D Ich steh auf Männer mit Bauch. Und mein Herzmann akzeptiert und liebt mich, so wie ich bin. Manchmal denke ich, ich bin die Einzige die sich nicht akzeptiert wie sie ist. hmmm das sollte ich wohl ändern. Mal wieder ne Auszeit und bewusst zu sich selbst finden wäre ne Maßnahme, das kommt als alleinerziehende,vollzeitberufstätige Mama im Alltag definitiv zu kurz. OK ich werd mir heute mal ne Badewannenauszeit nehmen....und nen Osterei killen.....nur ein Kleines .....für die Glückshormone
16.3.16 18:39


Werbung


Die Sache mit dem Sport

Da brauch man nicht lange drum rum reden. Ohne Sport geht garnichts. Und ja ich habe es getan. 30 min joggen im Wald.Na gut nach 14 min die erste "geh-Pause".....Man da war ich aber auch schon fitter. Dann aber tapfer weiter gerannt. Langsam aber stetig und ich muss sagen: Herrlich den Kopf endlich mal frei zu bekommen. Zu Hause angekommen habe ich mich dann voller Motivation auf den AbMaxx geschwungen. So ein Teil was ich mir im Bauchmuskelnhabenwollen-Wahn gekauft habe. Ging super und ich dachte mir 2-3 Wiederholungen können nicht verkehrt sein. Ich fühlte mich super.....Bis ich abends versucht habe von der wohlverdienten Couch ins Bett zu gehen. AUTSCH VERDAMMT ich hab n Hüftgelenk. Und das hat sich schmerzhaft beschwert.Ega,l wer schön sein will muss eben leiden.Heute Morgen, einen Tag nach meinem Sportflash, wachte ich auch noch mit ner leichten Erkältung auf. Habt ihr schon mal Husten müssen mit nem Mega Bauchmuskelkater!? Ich bin froh das hier keine Kamera läuft. Ich hätte glatt Chancen auf den Comedy award😂Hinkend und Hustenvermeidend habe ich den Tag hinter mich gebracht und eigentlich könnte ich jetzt nen Schokopudding gebrauchen. Aber heute steht es wieder 1:0 für mich. Ich habe nämlich Cloud bread gebacken. Dieses neue Eiweiß Brot. Naja mit Brot hat das ganze nicht so viel gemeinsam meiner Meinung nach. Aber es ist nicht unlecker und macht satt und geht schnell und hat fast keine Kalorientierchen nur viel Eiweiß das soll ja helfen. Und das mit dem Sport...Tja entweder ich bin zu alt für den Scheiß oder ich muss einfach regelmäßiger trainieren....Ich plädiere für zweiteres. Ausserdem müsste ich mal mein Ausgangskampfgewicht feststellen. Aber das mache ich erst wenn ich mich wieder normal bewegen kann.😉
24.2.16 19:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung